Tipps

Veröffentlicht in Einbruch

Tipps

Weitere Tipps zum Einbruchschutz

  1. Verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch bei kurzer Abwesenheit.
  2. Wenn Sie Ihren Haustürschlüssel verloren haben, wechsen Sie umgehend den Schließzylinder aus.
  3. Nicht nur die Tür zuziehen, zweifach abschließen nicht vergessen!
  4. Deponieren Sie Haus- oder Wohnungsschlüssel niemals außerhalb Ihrer Räume. Vergessen Sie das Ding mit dem Blumentopf oder der Fußmatte. Einbrecher kennen jedes Versteck!
  5. Rolläden nur zur Nachtzeit schließen.Tagsüber signalisieren geschlossen Läden, dass keiner zu Haus ist.
  6. Lassen Sie bei einer Tür mit Glasfüllung den Schlüssel nicht innen stecken.
  7. Gekippte Fenster sind offene Fenster und lassen sich von Einbrechern leicht öffnen.
  8. Halten Sie in Mehrfamilienhäusern Keller- und Bodentüren stets geschlossen, ebenso die Eingangstür.
  9. Öffnen Sie auf Klingeln nicht bedenkenlos. Prüfen Sie, wer ins Haus will, bevor Sie den Türöffner drücken.
  10. Nutzen Sie den Türspion und öffnen Sie nur mit vorgelegter Kette bzw. Bügel (Türspaltsperre).
  11. Ein gesundes Mißtrauen Fremden gegenüber schadet nicht. Achten Sie auf Fremde im Haus oder auf dem Nachbargrundstück und sprechen Sie sie an.
  12. Sorgen Sie dafür, dass die Wohnung eines länger abwesenden Nachbarn nicht durch überquellende Briefkästen o.a. einen unbewohnten Eindruck vermittelt.